DER WEG ZU EINEM BESSEREN VERSTÄNDNIS ZWISCHEN MENSCH UND TIER

Urlaub »

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.


Erfahren Sie mehr über die Gefühlswelt Ihres Tieres

Gesundheit - körperliches und /oder seelisches Befinden
Wünsche, Gedanken und Sorgen Ihres Tieres
Verhaltensauffälligkeiten / Probleme im Umgang und deren evtl. Lösung
Das Zusammensein mit Ihnen als Besitzer oder anderen Gefährten


Wie geht es Dir...? Was denkst Du...? Wie fühlst Du? (Ann-Catrin & Dusty)

© 2004-2016 Tierkommunikation Susanna Zwernemann